Inger Anika Imgart

 Ich stamme aus Hamburg ud lebe seit nunmehr 17 Jahren mit meiner Familie in Göppingen. Seit Kindertagen mit der Homöopathie bekannt, hat mich das Wohl meiner Kinder dazu gebracht, mich intensiv mit der Homöopathie zu beschäftigen. Meine Ausbildung in der Homöopathie machte ich bei Angelika Lindner (Heilpraktikerin) und auch heute noch bei Ravi Roy (Homöopathischer Arzt und Chirurg) in Murnau.

Meine Praxis hatte ich 7 Jahre in Göppingen-Bartenbach und seit Anfang März 2016 im Reusch in Göppingen. Nach meinem ersten Praxis-Jahr habe ich zusätzlich eine Ausbildung bei Carola Lage-Roy (Heilpraktierin) zur Chakrablüten Essenzen Beraterin gemacht. Mit ihr arbeite ich intensiv zusammen, um die Blüten weiter zu erforschen, um auch spezielle Krankheitsbilder damit zu unterstützen und wo es möglich ist, zu heilen.

In Göppingen arbeite ich mit Prof. Dr. Rainer Küfer, Urologisches Zentrum Göppingen, im Bereich der Behandlung der Phimose (Vorhautverengung) und der IPP (Induratio Penis Plastica) zusammen.
Ausserdem stimme ich mich mit der Frauenärztin Patrizia Heil, Heiningen, in vielen Themen der Frauenheilkunde ab. Ich bin immer offen für einen vertrauensvollen Austausch mit anderen Kolleginnen und Kollegen, nicht nur aus der Naturheilkunde.

Ein anderer Bereich, der auch zu mir und meiner Arbeit dazu gehört, ist die energetische Arbeit mit Reiki und der Chakrenheilung. Dieses Arbeiten erfordert einen behutsamen und respektvollen Umgang mit all den Persönlichkeiten und persönlichen Erfahrungen meiner Patienten, den ich mit aller Achtsamkeit beherzige.

Jede Patientin und jeder Patient entscheidet, welche Behandlungsmethode die Richtige für Sie/Ihn im Moment ist: Die Homöopathie, die Chakrablüten Essenzen, die Reikibehandlung, oder eine Mischung der verschiedenen Möglichkeiten. Nicht ich entscheide, was für wen im Moment das richtige ist, aber ich kann es Ihnen anbieten.